Pfarre Kaprun
  • Kirche_Ort_1
  • Jakobskapelle_2017_Team
  • 2_Freunde
  • Ministranten_Ausrückung_2016
  • Mini_Palmsonntag_2016
  • Jakobskapelle_2017_Schnitt

HOKUS-POKUS-NACHT der MinistrantInnen im Meixnerhaus


Unter dem Jahres-Motto "Hokus-Pokus" verbrachten die Kapruner Minis eine ganze Nacht im Meixnerhaus. Seit Jahren schon gehört diese Veranstaltungen zu den Fixterminen im Minijahr. Das Jahresthema ist aber nicht einfach von irgendwo hergenommen, sondern es hat einen christlichen Ursprung. Die Gottesdienste der katholischen Kirche wurden früher in lateinischer Sprache abgehalten. Der Priester sagte dann beim Abendmahl immer die Worte "Hoc est corpus meum" was bedeute: "Dies ist mein Leib" Da die meisten Menschen früher kein Latein verstanden (heute übrigens auch noch nicht :)) hörten sich die Worte an wie "Hokuspokus" und da nach dem Verständnis der Kirche etwas verwandelt wird - nämlich ein Stück Brot die Hostie, in den Leib Jesu Christi, war der Zauberspruch geschaffen. 




















Zurück zur Übersicht

Pfarre Kaprun, Kirchplatz 7, A-5710 Kaprun - Tel: 06547/8234 - Fax: 06547/8234 - pfarre.kaprun@pfarre.kirchen.net - pfarre.kaprun.at