Pfarre Kaprun
  • Kirche_Ort_1
  • Diakon_Salzburg
  • 2_Freunde
  • Ministranten_Ausrückung_2016
  • Mini_Palmsonntag_2016

Meixnerhaus - Unser Pfarrzentrum


Das Meixnerhaus stammt aus 1714 – diese Jahreszahl steht am Firstbaum des Meixnerhauses. Zumindest der Keller dürfte aber wesentlich älter sein.

Seit 1912 gehört es der Pfarre. Das Haus wurde unterschiedlichst genützt. Immer als Wohnhaus, die letzte Bewohnerin war Anna Rainer, sie starb am 31.3.2000.

Eine Zeit war es Kindergarten, es diente als Lagerraum für die Kleideraktion Pater Kuppelwieser und für die Geräte des Hilfswerks, im Parterre war ein Gruppenraum für die pfarrliche Arbeit.

Der Föhnsturm im November 2002 deckte das Dach des Meixnerhauses ab. Da das Haus unter Denkmalschutz steht, kam ein Abriss nicht in Frage. Damit erfolgte ein Umbau zum Pfarrzentrum. Unglaublich viele pfarrliche Veranstaltungen finden hier statt: Von der Probe der Chorgemeinschaft bis zum Christbaumsingen, von der Ministrantenstunde bis zum Advent am Kapruner Kirchbichl wird es genutzt.

Pfarre Kaprun, Kirchplatz 7, A-5710 Kaprun - Tel: 06547/8234 - Fax: 06547/8234 - pfarre.kaprun@pfarre.kirchen.net - pfarre.kaprun.at